Datenschutzhinweise

Wir möchten Sie auf dieser Seite informieren, welche Daten wir auf unseren Internetseiten wann, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten. Wir möchten so wenige Daten wie möglich von unseren Besuchern speichern. Die Nutzung unserer Webseite ist daher mit Ausnahme der Server-Log-Files ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Ziff. 1 DSGVO alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher nach Art. 4 Ziff. 7 DSGVO ist:

Schulverbund Oberes Filstal
Bernhardusstraße 19
73326 Deggingen
Rektor: S. Lonczig
Telefon: (07334) 78320 oder 78324
Telefax: (07334) 78326
Email: poststelle@svofi.de

Datenschutzbeauftrager

am Schulamt Göppingen
Burgstraße 14–16
73033 Göppingen
Tel.: 07161 / 63-1500

Datenerfassung auf unserer Internetseite

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. Email-Adresse)
  • Bestandsdaten (z.B. Name)

Kategorien betroffener Personen:

  • Besucher und Nutzer unserer Internetseiten

Server-Log-Files

Beim Aufruf unserer Seite erfassen wir bzw. unser Provider automatisiert folgende Daten von Ihnen und speichern diese in Log-Files auf dem Server:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Vollständige IP-Adresse des zugreifendem Geräts
  • abgerufene Datei oder Funktion mit Abrufmethode (GET oder POST)
  • verwendetes Protokoll
  • Ergebnis des Abrufs (HTTP Status)
  • Zahl der übertragenen Bytes
  • Im Error-Logfile noch zusätzlich den aufgetretenen Fehler

Der Schule werden zur Optimierung und Fehlersuche nur anonymisierte Logfiles zur Verfügung gestellt, in denen die IP-Adresse im letzten Byte auf 0 gesetzt wurde, ansonsten umfasst es dieselben Daten wie die Logfiles, die nur das BelWü als Betreiber sieht.

Zweck der Verarbeitung: Die Daten sind zu Fehlersuche, Abwehr von Angriffen und sonstige Maßnahmen zur Sicherstellung und Optimierung des Betriebs, sowie für anonymisierte Webstatistiken verwendet und werden nicht weitergegeben. Eine Herausgabe der Logeinträge an staatliche Stellen und Behörden ist möglich, sofern gesetzliche Vorschriften etwa zur Strafverfolgung oder Gefahrenabwehr dies vorgeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer reibungslosen Kommunikation zwischen Server und Endgerät sowie an einer optimalen Darstellung.

Speicherdauer: Logfiles werden nach 14 Tagen gelöscht. Uns als Schule werden anonymisierte Logfiles zur Verfügung gestellt, in denen die IP-Adresse im letzten Byte auf 0 gesetzt wurde, ansonsten umfasst es dieselben Daten wie die Logfiles, die nur das BelWü als Betreiber sieht. Diese anonymisierten Logfiles werden 4 Tage lang aufgehoben.

Die Internetseite wird bei BelWü (Industriestraße 28, 70565 Stuttgart, belwue-koordination@belwue.de) gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer, beim Formular zur Entschuldigung auch weitere Daten über Schülerinnen und Schüler) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Es ist darauf zu achten, dass Daten in E-Mails stets unverschlüsselt übertragen werden. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ihre Rechte

Sie haben nach Art. 15 ff. DSGVO gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft nach Art. 15 DSGVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.
  • Recht auf Widerspruch: Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unten).
  • Recht auf Berichtigung: Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI)
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
poststelle@lfdi.bwl.de
www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.
  • Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Cookies

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Gespeichert werden können bspw. Eingaben und Einstellungen auf einer Website. Sie enthalten eine Cookie-ID, wodurch eine Zuordnung des Gerätes möglich ist, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dadurch soll die Nutzung einer Internetseite nutzerfreundlicher werden.

Wir verzichten auf unseren öffentlichen Seiten auf Cookies! Cookies werden nur im Verwaltungsbereich dieser Internetseite eingesetzt, der für Besucher der Internetseite bis auf die Loginseite nicht zugänglich ist. Folgende Cookies werden hierbei angelegt:

  • wordpress_text_cookie (Speicherung bis Ende einer Sitzung)
  • wordpress_<id> (Speicherung bis Ende einer Sitzung)
  • wordpress_logged_in_<id> (Speicherung 15 Tage)
  • wp-settings-<id> (Speicherung 1 Jahr)
  • wp-settings-time-<id> (Speicherung 1 Jahr)

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.