Vorgezogene Ferien ab Mittwoch, 16.12.2020

Ich wünsche Dir
einen Himmel voller Sterne:
Sterne, die glänzen, wenn Du glücklich bist.
Sterne, die den Weg zeigen, wenn Du nicht mehr weiterweißt.
Sterne, die leuchten, wenn es dunkel ist.
Sterne, nach denen Du greifen kannst, wenn Du fröhlich bist.
Sterne, die Menschen Dir holen, wenn sie Dich erfreuen wollen.
Sterne, die aus Dir strahlen, wenn Du anderen gut bist.

Liebe Eltern,

  • in ihrer gestrigen Sitzung haben die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen, die Schulen im Zeitraum vom 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 zu schließen.
  • Nur die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen werden bis zum regulären Beginn der Weihnachtsferien am 23.12.2020 im Fernunterricht unterrichtet.
  • Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7, deren Eltern zwingend darauf angewiesen sind, wird im Zeitraum vom 16.12. bis zum 22.12.2020 an den regulären Schultagen eine Notbetreuung eingerichtet.
  • Anspruch auf Notbetreuung haben nur Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten.
  • Der Unterricht endet am Dienstag, 15.12.2020 regulär nach Stundenplan.
  • Nach derzeitigem Stand beginnt der Unterricht im neuen Jahr stundenplanmäßig am Montag, 11.01.2020.
  • Eine Erklärung der Erziehungsberechtigten zum Gesundheitszustand der Kinder muss dann nicht mehr vorgelegt werden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit, friedvolle Festtage und freue mich auf ein gesundes Wiedersehen in neuen Jahr.

Steffen Lonczig, Rektor